Wine-Guide-Austria.com

Hier geht's zum aktuellen Wine-Guide-Austria in deutscher Sprache, dem ultimativen Nachschlagewerk zum österreichischen Wein.

 
Bookmark and Share

Weinpersönlichkeit des Jahres 2006: Elio Altare.

Der Vordenker aus dem Piemont.

Vom Revoluzzer zum "Man of the Year" könnte man seinen Werdegang bezeichnen. Einer der besten Winzer Italiens, Quer- und Vordenker, aber auch einer der sympathischsten Persönlichkeiten der Wein-Welt erhielt heuer - mehr als verdient - unsere Auszeichnung.

Weinpersönlichkeit des Jahres 2006: Elio Altare.
Elio Altare und Helmut Knall.
Weblinks
Verkostungsnotiz


(Wien, 25.01.2007, Wine-Times.com). Barolo-Winzer Elio Altare ist die Weinpersönlichkeit des Jahres. Bei einer Präsentation im Palais Coburg in Wien ehrte Wine-Times Chefredakteur Helmut Knall den sympathischen Piemonteser mit dieser höchsten Auszeichnung. "Elio Altare erhält diese Auszeichnung nicht nur, weil er zu den besten Barolo-Produzenten gehört, sondern weil er mit seiner Philosophie und seinem Engagement für die ganze Region wesentliche Impulse gesetzt hat", so Knall in seiner Laudatio.

Elio Altare hat mit seinen Spitzen-Barolo bereits fast alle Preise, die man weltweit gewinnen kann, abgeräumt. Er war einer der ersten, die auf moderne Vinfikation setzten und dafür lieber rigoroser im Weingarten arbeiteten.

"Sono Viticoltore", ich bin Weinbauer, ist sein Credo und kämpft seit Jahrzehnten gegen den Verkauf von landwirtschaftlichen Flächen an Gross-Konzerne: "die, das Land so schnell wie möglich zu Geld machen, überdüngen und Pestizide einsetzen und nach zwanzig, dreissig Jahre ist die Erde kaputt". Er war immer ein Vordenker und eckte mit seiner Meinung auch oft genug an, wurde aber selbst von den "Traditionalisten" immer respektiert.

Seine Idee war auch die Gründung der "Gruppo L'Insieme" (was man mit "wir gemeinsam" übersetzen könnte), einem Zusammenschluss von 9 Top-Winzern aus dem Piemont, die unter einem gemeinsamen Label Weine erzeugen, deren Verkaufserlös Hilfsprojekten zugute kommt.
© by Helmut Knall
last modified: 2007-03-04 15:43:04

Kommentar hinzufügen
Benutzername:
Passwort:
Überschrift:
Kommentar:

Wine-Times News-Ticker

Aus Vino Nobile di Montepulciano wird "NOBILE".

Seit den 1980ern, als Rotwein aus Italien auch international beliebt wurde, leiden die Wein-Produzenten aus Montepulciano, dass sie "als kleiner Bruder" des Brunello, also des Bruderweines vom Nachbar-Hügel, bezeichnet werden...
» weiter...

99 Tipps.

Völlig subjektive Tipps vom Knall. Weine aus allen möglichen Regionen Österreichs, Italiens und Deutschlands. Weil ich da dauernd bin. Und ein paar andere auch noch. Sehen Sie selbst.
» weiter...

Mithilfe erlaubt.

Diese Seite zu gestalten kostet viel Zeit und Geld. Wir möchten Sie trotzdem für unsere Besucher kostenfrei halten. Wenn Sie uns helfen wollen, lesen Sie hier weiter...
» weiter...
» Alle News...

Wichtige Links


als PDF downloaden