Wine-Guide-Austria.com

Hier geht's zum aktuellen Wine-Guide-Austria in deutscher Sprache, dem ultimativen Nachschlagewerk zum österreichischen Wein.

 
Bookmark and Share

Neustart der Domaine Pöttelsdorf.

Pöttelsdorfer Qualitätsweine haben wieder Zukunft.

Der Konkurs der traditionsreichen Winzergenossenschaft konnte in letzter Minute abgewendet werden.

Neustart der Domaine Pöttelsdorf.
Thomas Schandl.
Weblinks


Die traditionsreiche und wiederholt prämiierte Domaine Pöttelsdorf setzt zum Neustart an, der Konkurs der Winzergenossenschaft konnte buchstäblich in letzter Minute abgewendet werden: mit 1.Juli 2009 wurde eine neue Gesellschaft, die WDP Winzer Domaine Pöttelsdorf GmbH, ins Handelsregister eingetragen und deren Finanzierung abgesichert. „Damit haben die Pöttelsdorfer Weine und Winzer wieder Zukunft“, freut sich Geschäftsführer Thomas Schandl.

Als neuem Obmann der insolventen Genossenschaft war es Schandl gelungen, gerade noch rechtzeitig vor der Versteigerung des Betriebes eine Einigung mit der Hausbank zu erzielen und einen Ausgleich herbeizuführen. Zwei strategische Investoren, die den Ausgleich mitfinanzierten, wurden ebenso gefunden wie eine neue Bank. „Den Winzern konnte erspart werden, zusätzliche neue Haftungen zu übernehmen“, berichtet Schandl, „sie werden für die 2007 abgelieferten Trauben eine Quote von 20 Prozent erhalten.“

Die Winzergenossenschaft war nach einem Beschluss der Generalversammlung am 16. Juni 2009 durch den Masseverwalter geschlossen worden. Die Kellerei wird seit 1. Juli 2009 als GmbH mit Vertragswinzern und den zwei neuen Investoren weitergeführt. Gesellschafter sind die Winzer Dipl. Ing. Johann Riegler (Sigless), Bgm.Josef Haider (Zemendorf), Sven Feiler (Walbersdorf), Richard Pöttschacher, Rainer Kurz, Ernst Pauschenwein, Peter Schandl, Erich Kurz und Thomas Schandl (alle Pöttelsdorf).

„Alle Winzer der vormaligen Genossenschaft haben ab der heurigen Ernte die Möglichkeit, ihre Trauben als Vertragswinzer zu fairen Preisen an die neue Gesellschaft zu liefern“, sagt Schandl. Die Vinothek wird bereits von 15.- 18. Juli mit verschiedenen Sonderangeboten wiedereröffnet.

Für die Weinerlebniswelt vor Ort, die eine Hauptursache der Finanzkrise gewesen war, wird an einem neuen Konzept gearbeitet. Schandl gibt zu bedenken, dass mit der Investition in die Weinerlebniswelt auch eine umfassende Modernisierung des gesamten Betriebs einherging: „Die Kellerei ist jetzt auf dem modernsten Stand“, betont er, „und wir werden in Hinkunft verstärkt auf Flaschenweine setzen. Die Zeiten der Verunsicherung sind jedenfalls vorbei, die Winzer Domaine Pöttelsdorf sieht einer guten Zukunft entgegen.“

WDP Winzer Domaine Pöttelsdorf
A-7023 Pöttelsdorf, Kellerweg 15
Tel. +43 2626 5200
office@poettelsdorf.at
© by Helmut Knall
last modified: 2009-08-07 18:02:33

Kommentar hinzufügen
Benutzername:
Passwort:
Überschrift:
Kommentar:

Wine-Times News-Ticker

Aus Vino Nobile di Montepulciano wird "NOBILE".

Seit den 1980ern, als Rotwein aus Italien auch international beliebt wurde, leiden die Wein-Produzenten aus Montepulciano, dass sie "als kleiner Bruder" des Brunello, also des Bruderweines vom Nachbar-Hügel, bezeichnet werden...
» weiter...

99 Tipps.

Völlig subjektive Tipps vom Knall. Weine aus allen möglichen Regionen Österreichs, Italiens und Deutschlands. Weil ich da dauernd bin. Und ein paar andere auch noch. Sehen Sie selbst.
» weiter...

Mithilfe erlaubt.

Diese Seite zu gestalten kostet viel Zeit und Geld. Wir möchten Sie trotzdem für unsere Besucher kostenfrei halten. Wenn Sie uns helfen wollen, lesen Sie hier weiter...
» weiter...
» Alle News...

Wichtige Links


als PDF downloaden