Wine-Guide-Austria.com

Hier geht's zum aktuellen Wine-Guide-Austria in deutscher Sprache, dem ultimativen Nachschlagewerk zum österreichischen Wein.

 
Bookmark and Share

WineTimes - Archiv: Essays.

Schon wieder gross? Bordeaux 2010. Count John U. Salvi, Master of Wine, lebt und arbeitet seit mehr als 35 Jahren in Bordeaux als Negociant, Oenologe und Wein-Journalist. Kaum jemand kann einen besseren Report zum aktuellen Jahrgang erstellen als er.
» weiter...
Plopp, Krrrrck oder Klick? Immer noch gehen die Emotionen hoch, wenn es um den Verschluss von Weinflaschen geht. Allerdings auch mit den unsinnigsten Argumenten.
» weiter...
So ein Theater. Wie man in anderen Artikeln von mir lesen kann, mag ich Montefalco. Und ich mag diesen unglaublich komplexen Wein, den es nur dort gibt, den Sagrantino. Aber was sich die Herrschaften dort jetzt ausgedacht haben ist mehr als nur eine schlechte Posse.
» weiter...
Bordeaux Jahrgang 2009. Master of Wine John U. Salvi lebt und arbeitet seit mehr als 35 Jahren in Bordeaux als Negociant, Oenologe und Wein-Journalist. Kaum jemand kann einen besseren Report zum aktuellen Jahrgang erstellen als er.
» weiter...
ZweiUhrNeunundzwanzig. Montalcino. Eine kurze Geschichte zum Thema Brunello. Geschrieben nach einem wunderbaren Abendessen, viel Spass in meinem Stammbeisl in Montalcino und einem Kurzbesuch im Kafeina, dem "Latenight"-Lokal mit sensationellen Drinks und einem Chef, der Montalcino besser kennt, als andere.
» weiter...
Alle Jahre wieder… Manchmal frage ich mich, warum ich mir das antue. Dann frage ich mich, warum ich eigentlich immer wieder dasselbe schreibe, wissend, dass es eh nix nutzt. Egal noch einmal anders formuliert: Jungwein hat seine Berechtigung.
» weiter...
Einerseits. Andererseits. Der 2008er. Grandiose Weine, die viel Trinkspass und teilweise druchaus auch Eleganz aufweisen. Andererseits jede Menge falsche Aromen und zuviel Restzucker. Muss das sein?
» weiter...
London ist anders. Wenn man auf einer Messe in einer fremden Stadt ist, kann man was erleben. Ganz besonders in London, denn hier ist alles anders.
» weiter...
Bartolo Mascarello 1927-2005. "Der letzte Mohikaner" so nannte er sich selbst - und meinte damit, er sei der letzte Barolista, der noch traditionell Wein erzeuge und Barriques und internationale Sorten ablehne. Letzte Woche verstarb der "grosse alte Mann des Barolo".
» weiter...
One of those days... one of those days... ...ja ich gebe zu, die passieren auch einem Wein-Urgestein, wie mir sehr, sehr selten. Und um so mehr geniesse ich sie. So wie letztens im Restaurant Steirerland in Kitzeck.
» weiter...
Jung oder Reif. Es ist Jungwein-Zeit. Statt Beaujolais Nouveau trinken wir Junker, Premiere, Primus & Co. Das sind leichte Weine, die dazu gemacht sind jung getrunken zu werden. Aber diese Jungweine sollten uns nicht dazu verleiten, auch die "Granaten" zu jung zu trinken.
» weiter...

Wine-Times News-Ticker

» All news...

Important Links


als PDF downloaden